Cubase 4 Mikrofon

  • Hallo leute ich habe mir vor paar tagen Cubase 4 angelegt da ich gemerkt hab das music maker was für anfänger sind und jetz habe ich ein problem ich kenn mich zwar mit alles aus nur ein problem gibt es



    - Wie richte ich mein Mikrofon ein wenn ich auf recorde nehmt der nichts auf
    PS: Ich habe ein USB mikrofon aber das müsste trotzdem gehen weil bei ein freund geht es auch aber er meinte er hatt selber kein ahnung wie er das hingekriegt hatt bitte hilft mir :(

    • Offizieller Beitrag

    Moin Harry Cain


    Ich nutze leider selber kein Cubase, aber trotzdem ist es vermutlich folgendermaßen:
    Du mußt in Cubase den "Eingang" für Cubase festlegen (irgendwo unter Einstellungen). Das wird ziemlich sicher irgendein Treiber sein der nicht zur Soundkarte gehört (irgendwas mit USB-Gerät blablabla). Dann wird es gehen.


    Gruß - Nordi

  • Moin Harry Cain


    Ich nutze leider selber kein Cubase, aber trotzdem ist es vermutlich folgendermaßen:
    Du mußt in Cubase den "Eingang" für Cubase festlegen (irgendwo unter Einstellungen). Das wird ziemlich sicher irgendein Treiber sein der nicht zur Soundkarte gehört (irgendwas mit USB-Gerät blablabla). Dann wird es gehen.


    Gruß - Nordi


    das lustige drann ist das es bei Programmeinstellungen nichts von gibs mit Eingang (input) oder ausgang (output)

    • Offizieller Beitrag

    ich nehme an das du einen Windows-Rechner benutzt?
    In dem Fall bitte unten rechts das kleine Lautsprechersymbol doppelt anklicken. In dem dann erscheinenden Fenster "erweitert" wählen und dort bei Audio-Eingang den USB-Treiber auswählen. Da ich einen Apple nutze kann es sein das die Bezeichnungen anders sind!


    Übrigens - wenn du bei Windows den Eingang umstellst, funktioniert der Mic-Eingang der Soundkarte zunächst nicht mehr!

  • ich nehme an das du einen Windows-Rechner benutzt?
    In dem Fall bitte unten rechts das kleine Lautsprechersymbol doppelt anklicken. In dem dann erscheinenden Fenster "erweitert" wählen und dort bei Audio-Eingang den USB-Treiber auswählen. Da ich einen Apple nutze kann es sein das die Bezeichnungen anders sind!


    Übrigens - wenn du bei Windows den Eingang umstellst, funktioniert der Mic-Eingang der Soundkarte zunächst nicht mehr!


    also ich benutze Microsoft windows Vista 64 Bit ich mach jetz mal folgendes ich geh auf systemsteuerungen und geh dann auf audio einstellungen und wähle das Mikrofon als standart gerät aus dann müsste es gehen oder

  • man muss dem cubase noch sagen das es ein mikro im system gibt.


    drueck mal f4 und schau Dir die "Busse" an vor allem den "Eingang"


    Ich empfehle mal das Studium des Handbuches. ;)


    weiterhin musst Du, wenn Du es geschafft hast einen eingangsbuss mit dem Treiber deines Mikros zu verbinden, einer Audiospur diesen eingangsbuss im Mixer zuweisen, das geht ganz oben.


    ja :) Cubase is kein Spielzeug :D

  • Zitat

    das music maker was für anfänger sind


    Hängt alles davon ab, wie mans einsetzt. Man kann mit dem MMM so EINIGES reißen...

    They say my songs are much too slow... but they don't know the things I know!

  • Komisch immernoch nichts :S


    ..bischen Geduld musste schon haben sind nicht immer alle Online.. :icon_question: und Nordi geht es im Moment auch nicht besonders.. :cray:


    Gruss jc


    Bump:

    Komisch immernoch nichts :S


    ..bischen Geduld musste schon haben sind nicht immer alle Online.. :icon_question: und Nordi geht es im Moment auch nicht besonders.. :cray:


    Gruss jc

    Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein, drum lasst uns Spass haben

  • Ich gehe jetzt mal davon aus, dass das Interface für Dein Micro korrekt installiert ist und von Windows erkannt wird.


    Du musst in Cubase selbst jetzt die Einstellung vornehmen, dass von diesem Interface aus aufgenommen werden soll. Dazu gehst Du oben in der Menueleiste auf


    Geräte => VST-Verbindungen => Eingänge


    Dort müsste bereits ein Buseingang vorgegeben sein, in der Regel ist das Deine Soundkarte. Du musst jetzt auf "Audiogerät" klicken, bzw, auf die bereits eingestellte Soundkarte und dort das Interface Deines USB-Micros auswählen. Danach bei "Geräte-Port" die entsprechenden Eingänge wählen (zumeist links und rechts).


    Dann sollte es klappen. Ansonsten musst Du Dir wohl jemanden ins Haus holen, der Ahnung von Cubase hat und der´s Dir einstellt. Ist eigentlich ganz einfach.


    Rock on
    Ingo


    "the music keeps you goin' and it's never gonna stop" (Triumph - Magic Power)

  • moin,


    nachdem du das eingangs und ausgangsrouting richtig definiert hast, wie hier vorher beschrieben ("f4") (ingo, schön gemacht :))
    mußt du in deinem projekt eine neue audio-spur erstellen (für ein micro wahrscheinlich mono) und in dieser den jetzt definierten eingang für dein micro auswählen... und eventuell auch den ausgang zu deiner soundkarte auswählen...) kannst du auch im mixer machen, den du über "f3" aufrufen kannst und mit den kleinen pfeilen ganz links ganz öffnen kannst, dann hast du bei dem gain-regler auch das ein- und ausgangsrouting jeder spur...
    danach musst du deine spur mit dem roten knopf auf aufnahmebereitschaft stellen und mit dem kleinen lautsprecher-knopf auf "durchhören" des eingangskanals stellen... sonst nimmst du zwar auf, hörst aber nix :)
    ansonsten dringend einen kumpel einladen, der mit cubase arbeitet...
    denn hier haben wir kein programm, dass man mal eben in 5min durchschaut :)
    viel glück...
    niv

    Es ist und bleibt Segen und Fluch...

  • also ich habe das jetz so richtig ausgewählt und alles aber da kommt so ein zischen nur rein wieso ? das mikrofon ist alles angeschlossen muss ich bei ASIO irgendwas einstellen bitte hilfe!! und es kommt kein Ton mehr aus meinen Boxen bei Cubase kann ich wenn ich was aufnehme nix hören beim abspielen also anch der aufnahme und bei WMP auch nicht mehr :S

  • Der ASIO-Treiber regelt primär die Latenz beim Aufnehmen. Bei ASIO 2.0 kannst Du eine Latenz zwischen 5-10 Millisekunden einstellen, dann sollte auch nichts knacken. Allerdings sollte der Rechner allgemein für Audioaufnahmen optimiert sein. Also keine Programme im Hintergrund laufen lassen, keine aktiven Internetverbindungen, bei Vista unbedingt Aero ausschalten usw usw ...


    Wenn Du Dich penibel an die Anleitung von ni.v und mir hältst, dann muss es funktionieren. Wenn es nicht funktioniert, dann hast Du definitiv etwas falsch gemacht. Was Du falsch gemacht hast, kann man ohne Glaskugel leider nicht ersehen, deshalb wird man Dir über die bereits gegebenen Tipps hinaus hier nicht mehr helfen können.


    Also: Die Einstellungen nochmals genauestens überprüfen. Dann bitte die entsprechenden Kapitel im Handbuch durchlesen. Wenn auch das nicht hilft, dann musst Du jemanden kommen lassen, der Ahnung hat und Dir die Einstellungen macht.


    "the music keeps you goin' and it's never gonna stop" (Triumph - Magic Power)

  • Der ASIO-Treiber regelt primär die Latenz beim Aufnehmen. Bei ASIO 2.0 kannst Du eine Latenz zwischen 5-10 Millisekunden einstellen, dann sollte auch nichts knacken. Allerdings sollte der Rechner allgemein für Audioaufnahmen optimiert sein. Also keine Programme im Hintergrund laufen lassen, keine aktiven Internetverbindungen, bei Vista unbedingt Aero ausschalten usw usw ...


    Wenn Du Dich penibel an die Anleitung von ni.v und mir hältst, dann muss es funktionieren. Wenn es nicht funktioniert, dann hast Du definitiv etwas falsch gemacht. Was Du falsch gemacht hast, kann man ohne Glaskugel leider nicht ersehen, deshalb wird man Dir über die bereits gegebenen Tipps hinaus hier nicht mehr helfen können.


    Also: Die Einstellungen nochmals genauestens überprüfen. Dann bitte die entsprechenden Kapitel im Handbuch durchlesen. Wenn auch das nicht hilft, dann musst Du jemanden kommen lassen, der Ahnung hat und Dir die Einstellungen macht.


    ich habe ASIO4ALL v2.9 im hintergrund leuft nix der pc hatt 8 GB ram 2 Terrabyte und keine anderen Programme außer Asio Music Maker und Cubase drauf ! kannst du mir ein gefallen tun ? es gibs fernwartung programme ( siehe http://www.Teamviewer.de ) wenn du dir das downloades und installierst kann ich dir meine ID und kennwort eingeben und mit diesen daten kannst du meinen Computer über Internet benutzen kannst du bei mir in den rechner und mal nachsehen wäre echt voll nett !!

  • Was tut man nicht alles für seine Leidensgenossen ... :wink_1:


    Oki, dann schreib mir mal ne PN mit Deinen Daten, so gegen 20:15 Uhr bin ich dann soweit ...



    edit: bin soweit, brauch nur noch Deine Daten per pn ...


    "the music keeps you goin' and it's never gonna stop" (Triumph - Magic Power)

  • Tja, jetzt isser wech, der Harrycain. Sorry, aber dann kann ich Dir leider nicht helfen, die Verbindungsdaten bräuchte ich schon.


    Neues Angebot: Ich bin um 21:00 Uhr nochmals online. Schick mir zu 21:00 Uhr eine PN mit Deinen Verbindungsdaten, sonst wird das heute nix mehr.


    "the music keeps you goin' and it's never gonna stop" (Triumph - Magic Power)

  • So, das Problem ist lokalisiert: Das USB-Audio-Interface von Harrycaine hat nur einen Eingang, keinen Ausgang. Der Ausgang der verbauten Soundkarte ist aber bereits von Windows belegt und wird deshalb im ASIO4ALL-Treiber nicht freigegeben, steht deshalb leider in Cubase auch nicht als Route zur Verfügung.


    Lösung: Ein ASIO-fähiges Gerät mit Ein- und Ausgängen und nach Möglichkeit eigenem ASIO 2.0 - Treiber, welches zusätzlich auch 48V-Phantompower zur Verfügung stellen muss. Alternativ eine weitere WDM-Soundkarte, die von ASIO4ALL als eigenes Gerät erkannt wird, auf die könnte man auch routen.


    Harrycaine wird sich jetzt ein passendes Interface besorgen, dann sollte es funktionieren.


    "the music keeps you goin' and it's never gonna stop" (Triumph - Magic Power)

  • Wieso läuft da eigentlich Asio4All? Sein USB-Mikro sollte doch eigentlich ASIO-Treiber mitliefern - bleibt nur das Ausgangsproblem.


    Ein vernünftiges Audio-Interface ist aber eh besser - Baumi vertickt doch gerade sein Edirol.

  • Hi Birke,


    das Interface hatte keinen ASIO-Treiber. Das kann man bei einem 29-Euro-Teil auch nicht unbedingt erwarten ...


    "the music keeps you goin' and it's never gonna stop" (Triumph - Magic Power)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!