Wie laut sind 500 Watt

  • Moin und guten abend


    Ich habe mir soeben ein Hartke LH 500 Transistor-Basstopteil vom Postonkel bringen lassen (Ebay). Ich habe keine Ahnung von
    Bassamps.


    Wenn ich ihn mal so zum Testen an eine 2x 12" Gitarrenbox(!) anschließe, dann, naja, dann gehts noch mit der Lautstärke. Wenn ich aber über seinen DI direkt in die Soundkarte gehe, muß ich schon ca 75% aufdrehen damit der pegel ok ist und ich gut höre. Alle anderen Parameter am Mischer usw sind aufgedreht.


    Das bei 500 Watt, kann das normal sein ?


    Wenn ich das ganze mit einem 22 watt Gitarrenamp mache, ist alles viel lauter. Oder ist das beim Bass anders ?


    Ich dachte das Teil würde mich wegpusten.


    Ein guter Rat käme mir da sehr gelegen .


    Plinse

    • Offizieller Beitrag


    Hast du einen aktiven oder passiven Bass? Danach musst du den richtigen Eingang wählen. Wenn du mit einem passiven Bass in den aktiven Eingang gehst, kommt hinten nicht viel raus. Ausserdem muss die Impedanz deiner Box passen (4 oder 8 Ohm). Und richtig laut mit dem Bass über Git Box ist sicherlich nicht so toll für Speaker die dafür nicht ausgelegt sind. Bei 500W sollte es normalerweise die Membranen locker raushauen. Was den DI-Ausgang angeht, das kann die gleiche Sache mit dem aktiven/passiven Eingang sein. Wenn vorne kaum Signal reingeht, kommt auch hier nix dolles raus.

  • Also ist auch der Di- Ausgang mehr was für einen aktiven Bass ? Meiner ist es nähmlich nicht.


    Aber generell: Ich kann wohl 500 Watt Bass subjektiv im Gehör nicht mit 500 Watt Gitarre vergleichen, oder denk ich da falsch ?


    Besten Dank


    Grüße Plinse

    • Offizieller Beitrag

    Der DI Ausgang ist sehr wahrscheinlich auch vom Eingangssignal abhängig. Wenn du also den falschen Eingang benutzt, kommt auch aus dem DI nichts vernünftiges raus.
    Ich würde mal ganz stumpf behaupten, das dir die Hosenbeine wegflattern wenn du mit einer normalen Bassbox an 500 W dranhängst. Unser Bassist hat irgendwas mit 400 W und das ist verdammt laut. Am besten kannst du das testen wenn du den Amp an eine Bassbox dranhängs, die auch die richtige Impedanz hat. Dann mal Gas geben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!