Beiträge von Nordi

    Jau, 25.08.16 um 21.00 Uhr messen die sieben Cyranopoden die Bühne im Meisenfrei aus!
    Und zwei Tage später die Calderonen und Jutta Weihnhold
    Und noch drei Tage später die guten alten Hansonics


    Also jede Menge gute Gründe in das Zweit-Wohnzimmer Meisenfrei einzuziehen!!!


    Es leben die uralten BMB-Bands 😇😇😇😇😇😇😇😇

    Da uns unser bisheriger Sänger abhanden gekommen ist (alles Gute Ralle), sucht Cyrano einen Sänger. Wir sind zwischen 45 und 59 J alt und machen komplett eigene Musik, die irgendwo zwischen Rock und Prog anzusiedeln ist. Besetzung ist Dr, Bs, fem Voc, 2 x Git & Key und oft drei bis vier back voc. Reich und berühmt sind wir schon, wollen das also nicht mehr werden. Auftritte machen wir max 4 im Jahr. Sehr großer und gemütlicher und teurer Proberaum Nähe Waterfront ist vorhanden, sowie komplettes Equipment für alle denkbaren Dinge.
    Uns ist folgendes sehr wichtig: freundschaftliches Verhältnis, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit (bei uns fällt so gut wie nie eine Probe aus!). Du reihst dich als einen von sechs ein und bist nicht der Star! Du akzeptierst, das wir eine gleichberechtigte Sängerin haben! Du arbeitest mit an der Erstellung von Songs. Unsere Mucke hörst du auf http://www.cyrano-musik.de.
    Wenn du Interesse hast und für weitere Infos, dann Antwort hier oder Mail an Band@cyrano-musik.de oder Telefon 01757092502


    CU - Nordi von Cyrano

    Wenn ihr nicht irgendeine andere Phase im Raum habt, kannst du das vergessen. Also alle Steckdose durchtesten, die ruhigste von allen ist deine 😄


    Wir verwenden seid Jahren diese DI http://www.thomann.de/de/behringer_di800_ultradi_pro.htm und sind sehr zufrieden damit. Diese DI Box hat einen Ground Lift um genau solche Stôrgeräusche zu unterdrücken.
    Mir fällt gerade noch ein, etliche Git-Amps haben auf der Rückseite einen "Ground-Lift" Schalter. Wenn dein Amp sowas hat, mal ausprobieren. Und nochwas - hat dein Amp mehrere Git-Eingänge? (Unterschiedliche Impedanzen) Wenn er welche hat, einfach einen anderen testen.

    Moin
    Grundsätzlich würde ich dir vorschlagen den Tip von Klito SG zu testen, weil einfach und schnell.


    Die Störungen kommen aus dem Netz der Strassenbahn, ein Gleichstromnetz. Die Antriebsmotoren der Bahn sind Drehstrommotoren und werden mittels Frequenzänderung in ihrer Drehzahl geregelt. Diese Frequenzänderung überträgt sich sozusagen in euer normales 50 Htz Netz. Das kriegst du sonst nur mit einem entsprechenden Netzfiler weg, da scheint mir die DI Box einfacher. Ein anderer Trick der eventuell funktioniert, ist die Stromversorgung eures Raumes auf eine andere Phase zu legen. Mit Glück hat eine andere Steckdose bei euch im Raum eine andere Phase, einfach mal probieren.

    Wenn du unter deinem Beitrag den Button "Bearbeiten" betätigst, dann hast du oberhalb des Eingabefensters drei Formatierungszeilen. In der mittleren Zeile der drittletzte Button rechts, dient dem Anhang einer Graphik. :wink_1:


    Gott, bin ich heute wieder hilfsbereit! :wink_1::wink_1:

    Wende dich hier am Board an Thorsten Walzberg (Reparaturen am Equipment) Da findest du seine Kontaktdaten.
    Der Kollege (selber Misiker) hat wirklich Ahnung und ist zuberlässig und günstig und leistet saubere Arbeit. Wurde von etlichen Kollegen hier am Board schon in Anspruch genommen, auch von mir.


    Gruß- Nordi

    Hi Prado - willkommen am Board und viel Spaß hier. In Zeiten von Facebook und Co ist es recht ruhig am Musikerboard geworden, aber vielleicht ändert sich das noch mal.

    Hallöchen


    Ich suche für ein Event (Geschäftseröffnung) gegen kleine Gage Ende Juni einen Einzelmusiker bzw eine kleine Combo. Stilistisch sollte es zu einem Schmuckgeschäft passen, das soll heißen das Metall oder Blues nicht ganz die korrekte Klientel sind. Ich denke eher an etwas mit Akkordeon oder Saxophon. Schön wäre auch irgendwas mediterranes, z.B. klassische Gitarre bzw Flamenco o.Ä.
    Bei Interesse bitte PN an mich, dabei dann weitere Infos.


    Gruß - Nordi

    Der DI Ausgang ist sehr wahrscheinlich auch vom Eingangssignal abhängig. Wenn du also den falschen Eingang benutzt, kommt auch aus dem DI nichts vernünftiges raus.
    Ich würde mal ganz stumpf behaupten, das dir die Hosenbeine wegflattern wenn du mit einer normalen Bassbox an 500 W dranhängst. Unser Bassist hat irgendwas mit 400 W und das ist verdammt laut. Am besten kannst du das testen wenn du den Amp an eine Bassbox dranhängs, die auch die richtige Impedanz hat. Dann mal Gas geben.