Beiträge von JaqueUsi

    Moin Leute,


    ich bin immer noch ganz vernarrt in meine Vantage VS 696, die mich jetzt schon 15 Jahre begleitet. Also, hab ich ihr vor kurzem eine Überholung gegönnt. Sie hat neue Schaller Lock-Mechaniken bekommen, die Bundstäbe wurde gefeilt, und sie hat neue Saitenraiter bekommen, weil leider zwei Einstellschrauben der Saitenraiter und ein Saitenraiter selber verloren gegangen sind (wenn man nicht auf sein Zeug achtet!).
    Hier ist nun aber das Problem, der Händler, bei dem ich mein Schätzchen habe überholen lassen, meinte, dass er weder original Saitenraiter noch passende Schrauben besorgen könne. Es sind nun also Saitenraiter, die auch u.a. bei Epiphone verbaut werden, incl. zugehöriger Schrauben im Tailpiece. Die Raiter sind gar nicht das Problem, auch wenn sie nicht aus Messing sind wie die Originalen, sondern die Schrauben passen nicht wirklich in das Taipiece, weil dieses anders konzeptmoniert ist als z.B. das einer Epiphone. Ich bräuchte Schrauben, die im Tailpiece "versänkt" werden können. Die jetzigen Schrauben halten zwar die Raiter gehen aber nicht ganz durchs Tailpiece durch. Die Vantage ist zwar zur Zeit optimal eingestellt, sollte sie jedoch mal neu eingestellt werden müssen, sind dem Grenzen gesetzt, weil die Schrauben zu kurz sind. Weiss von Euch evtl. jemand wo ich solche Schrauben bekommen könnte, oder evtl. sogar original Saitenraiter oder ein original Tailpiece??
    Fragen über Fragen, wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet.


    Noch ein paar Angaben zur Gitarre:


    Bridge: ABR1 Clone
    Tailpiece: Stop Bar (gewölbt)
    vor ca. 20 Jahren in den Matsumoku-Werken in Japan gebaut (hier wurden auch Epiphone-, Washburn- und Aria- Gitarren gebaut)


    Ich hänge noch ein paar Bilder an.


    Danke schon mal für Eure Hilfe!!


    Grüße Stephan

    Hi Leute,


    ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Es ist schon lange der Traum meiner Frau das Saxophonspiel zu erlernen. Sie hat demnächst Geburtstag und aus diesem Grund möchte ich ihr helfen diesen Traum zu erfüllen. Ich möchte ihr Saxophonunterricht und auch ein Sax schenken.
    Ich bin Gitarrist und habe leider wenig Ahnung von Blasinstrumenten. Ich weiss gerade noch das ein Sax ein Holzblasinstrument ist und das es ein Sax in verschiedenen Stimmungen gibt (Alt, Tenor, Sopran, Bariton).
    Meine Fragen nun an Euch, welches ist das geeignetste Einsteigerinstrument, ein Alt-Sax? Des weiteren, tut es auch ein "Billigsax" von Thomann für den Anfang oder hat man da keine Freude dran (möchte wenn es nicht klappt natürlich kein 2000 €-Sax in der Ecke stehen haben)? Auf was sollte ich beim Kauf allgemein achten.
    Fragen über Fragen, ich hoffe Ihr könnt ein wenig Licht ins Dunkel bringen.


    Danke schon mal im Voraus