Direktvergleich Interfaces

  • Moin.
    Ich hab hier 3 Interfaces die ich im direkten Vergleich in Bezug auf Preamps und Wandler testen wollte.


    Die Kandidaten:
    - Ein Presonus Firepod
    - Ein Focusrite Saffire Pro 40
    - Ein Mackie Onyx Satellite


    Was macht mehr Sinn, Schlagzeug, Akustische Gitarren oder Gesang?
    Bei welcher Aufnahme wird man die Unterschiede der Preamps und Wandler am besten raushören?
    Hab hier mehrere dynamische Mikros, Condensator Mikros, DI-Boxen etc. zur Auswahl


    Hätte jetzt spontan gesagt Stahlakustik-Gitarre weil da ein grosses Frequenzspektrum vorliegt und durch Picking auch das Impulsverhalten zur geltung kommt.

  • Am besten wäre es Mmn eine DI-Spur zu nehmen um so immer exakt dasselbe gespielte zu haben.


    Also Ausgang PC --> Ausgang DI-Box---->Eingang DI-Box----> Eingang Interface


    (Umgedrehte DI-Box um wieder ein hochohmiges Signal zu erhalten (Ich glaube so heisst es?!)


    Damit wären auf jeden Fall spielerische Unterschiede schonmal ausgeschlossen.


    Ansonsten hört man auch häufig Mikro-Tests indem einfach ein Metronom aufgenommen wird. Ob das auch bei einem Interface-Test was bringen würde kann ich dir aber nicht sagen.


    Gruß
    Christoph

  • verzeihung, aber das hab ich jetzt mal überhaupt gar nicht verstanden :icon_question:

  • also um ein aussagekräftiges ergebnis zu bekommen solltest du mit allen dasselbe aufnehmen.


    und dafür di spur erstellen - reampen und zack mit dem interface aufnehmen.


    spielerische unterschiede hast du somit nicht und du kannst direkt vergleichen was die aufnahme qualität angeht

  • und mit welchem der Interfaces nehm ich die DI-Spur auf und jag das dann in den Amp?
    Dann ist das ganze ja schonmal verändert

  • du nimmst interface x als sender (oder die normale soundkarte oder ne externe soundkarte was weiss ich) und die muss immer dieselbe bleiben.


    damit sendest du den kram raus und reampst es. baust also quasi n mikro vorn amp und gehst damit in eins der 3 interfaces die du dann nur zum aufnehmen nutzt.


    ob die spur vorher verändert wurde ist in dem moment ziemlich wurst da du ja den direkten vergleich zwischen den 3 interfaces hast in wie fern es anders klingt wenn man damit aufnimmt.


    ich hoffe ich hab mich diesmal etwas verständlicher ausgedrückt :D


    gruß

  • also brauche ich ein viertes Interface ?


    Ich wollt meinen Gitarristen hinsetzen, der spielt was und ich nehm mit 3 NT-5 die direkt nebeneinander auf die gleiche Stelle zeigen gleichzeitig mit den drei Interfaces auf.


    ist doch viel einfacher oder?

  • ja klar das geht auch, wusste nicht das man auch mit 3 interfaces gleichzeitig aufnehmen kann.


    aber dann werden die aufnahmen sowieso unterschiedlich klingen, da du ja nicht 3 mics an der gleichen stelle vorm amp positionieren kannst ;)


    ps: du bräuchtest kein 4. interface. die interne soundkarte tut es dabei auch.


    gruß

  • war in meinem Beispiel Akustikgitarre
    Bei 3 Kleinmembrancondesator direkt nebeneinander ist bei 40-50cm entfernung eine seitliche Differenz von 4-5cm nicht so gravierend oder?

  • Achso ne mit ner Akustikgitarre ists nicht so gravierend ;)


    Dachte du würdest das mit Amp machen da wäre es was anderes auf Grund der Speaker aber dein Weg sollte so auch gehen.


    Gruß

  • ja klar, beim Amp machen 2cm schon ne Menge aus.
    Darum auch immer schön mit 2 Mikros abnehmen und nacher was nettes draus mischen :)

  • 3 mikros sind auch ganz nett ;) 2 vor die speaker und eins ein bisschen weiter hinten. aber wir schweifen ab :D

  • Moin Baumi,


    bezüglich Dynamik/Frequenzspektrum würde ich evtl. auch einen Rimshot in Erwägung ziehen. Das ist ein relativ diskretes Signal, das sich dann gut vergleichen lässt.


    Interessantes Vorhaben - poste mal Deine Ergebnisse, wenn fertig :thumbsup8de:


    Viele Spaß
    Malte

  • hm, eine frage: mich würde das routing intressieren..
    in programmen wie cubase kann man doch nur einen treiber, und damit doch nur ein interface anwählen, oder irre ich?


    oder nimmst du drei rechner?


    denn dann...


    martin

    ____________________________________________________________________________
    "… bullshit is a greater enemy of the truth than lies are" (deutsch etwa: "… Unsinn ist ein größerer Feind der Wahrheit, als es Lügen sind"

  • Beim Mac kann man aus mehreren Interfaces virtuell ein einzelnes machen.
    Hab das in Logic angewählt und hatte dann meine 30 Eingänge


    Also das Focusrite ist wieder weg, Gain fing erst bei 3/4tel an und dann war alles millimeter-arbeit, von der Haptik an sich total blöd (2 eingänge vorne, 6 hinten), zuerst Probleme mit dem Treiber, und klanglich hab ich keinen wirklichen Unterschied gehört.
    Positiv fand ich jedoch die Routingmöglichkeiten und die 2 Kopfhörer-ausgänge.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!