USB mikrofon stimme in Kopfhörer Hören?

  • Moin ja Moin Mooiiin!



    Also wie der name des Theards schon sagt ich habe ein USB Mikrofon und ich möchte gerne meine Stimme wenn ich rein rede in den Kopfhörern hören also so das ich mich Selbshören kann wie in den Studio´s kann mir Jemand weiterhelfen wär echt voll nett krass !!

  • ich weiß nicht jorgo, ob das gemeint war, klingt für mich irgendwie mehr nach: wie bekomme ich das signal vom eingang an den ausgang der karte...
    da währen denn die fragen:
    :c010:
    welche karte, bzw full duplexfähig (grundvorraussetztung),
    treiber,
    software wird benutzt?


    ohne infos keine hilfe...:icon_question:


    wobei mir jetzt überhaupt der gedanke kommt: treiberanbindung usb mikro->asio...gibbet sowas überhaupt? und brauch man das?




    cya


    blitz

    ____________________________________________________________________________
    "… bullshit is a greater enemy of the truth than lies are" (deutsch etwa: "… Unsinn ist ein größerer Feind der Wahrheit, als es Lügen sind"


  • Tja Usb Mic hab ich z.b. nicht auf meinem Mixer -ich denke das einfachste wäre ein normales mic.an die Soundkarte-Mixer öffnen und Mic in aktivieren-dann hat man das Signal auch aufm Kopfhörer.
    Hoffe das konnte etwas weiterhelfen:icon_smile
    lg Jorgo

  • so sehe ich das auch...
    mikro-> mic in und der drops ist gelutscht...

    ____________________________________________________________________________
    "… bullshit is a greater enemy of the truth than lies are" (deutsch etwa: "… Unsinn ist ein größerer Feind der Wahrheit, als es Lügen sind"

  • also ich habe ein XLR Mikrofon was über ein kleines USB Gerät zu USB Mikrofon wird kann ich ein kabel nehmen der XLR zu 3.5 Klinke macht und das dann in die soundkarte einfach rein tun ? oder braucht das mikrofon strom ? :c010:


    Bump:


    also treiber habe ich nichts installiert aber habe auch ASIO aufm rechner aber komme damit nicht klar will nur das ich beim recorden meine stimme selbs höre auf dem beat

  • Moin,


    probiers mal so:


    -Doppelklick auf das Lautsprecher-Symbol in der Taskleiste (rechts unten)


    -Dann auf Eigenschaften ---> Haken bei Mikrofon wegmachen


    nun solltest du dich eigentlich selber hören können, zumindestens mit meinem Skype Headset funktioniert es so.



    Gruß
    Christoph

  • nur, wenn das Mikrofon per Klinke in die ausgewählte Standardsoundkarte
    eingesteckt ist. Wenn das Mikro per USB angeschlossen ist, stellt das
    USB-Adapter ein eigenes Interface, also quasi eine eigene Soundkarte dar.
    Der Lautsprecheroutput kommt aber von der Standardsoundkarte ...

  • kann ich ein kabel nehmen der XLR zu 3.5 Klinke macht und das dann in die soundkarte einfach rein tun ? oder braucht das mikrofon strom ?


    Ob das Mikro 48V Speisung benötigt steht in der Bedienungsanleitung. Um welches Mikro handelt es sich?


    Es gibt Kabel mit XLR auf 6,35mm Klinke zu kaufen.
    Dazu ein Adapter von 6,35mm auf 3,5mm für 2€ und du kannst direkt in deine normale Soundkarte hineingehen.
    Eine Speisung mit 48V steht aber dann nicht zur Verfügung.

  • Ob das Mikro 48V Speisung benötigt steht in der Bedienungsanleitung. Um welches Mikro handelt es sich?


    Es gibt Kabel mit XLR auf 6,35mm Klinke zu kaufen.
    Dazu ein Adapter von 6,35mm auf 3,5mm für 2€ und du kannst direkt in deine normale Soundkarte hineingehen.
    Eine Speisung mit 48V steht aber dann nicht zur Verfügung.



    ich habe ein FAME CMD1 Studio Mikrofon


    ich möchte es halt XLR zu 6,35 mm machen und dannach zu 3.5 mit dem erwähnten adapter halt aber ich weiß nicht ob es dann funktionieren würde also probiere ich es mal

  • Das CM1 von Fame benötigt, wie ich grade gelesen habe, eine 48V Speisung
    Da diese Versorgung über den Klinke-Anschluss nicht machbar kannst du das vergessen

  • geht doch... :)

    ____________________________________________________________________________
    "… bullshit is a greater enemy of the truth than lies are" (deutsch etwa: "… Unsinn ist ein größerer Feind der Wahrheit, als es Lügen sind"

  • Ich habe aber Gehört das es sowas wie Software Monitoring geht das es Dadurch leuft hatt mir ein Kumpel erzählt und das es Eigentlich jedes Programm haben Müsste aber ich finds bei Magix Music Maker 16 Premium nicht und bei Music Maker Hip Hop Edition 2auch nich

    • Offizieller Beitrag

    Hallo HarryCaine
    Deine Frage ist schwer zu verstehen. Vermutlich meinst du sowas wie das Playback während einer Aufnahme? Also sozusagen eine Spur "einsingen" und gleichzeitig hören was auf den anderen Spuren läuft und was du selber singst? Das geht selbstverständlich, aber Achtung - wenn deine Soundkarte nicht gut ist und dein Rechner alt, dann bekommst du ganz schnell Probleme mit der Latenz. Damit ist gemeint, das die Ausgangssignale immer um eine gewisse Zeit (oft mehr als 1 Sekunde) verzögert werden. Damit kannst du einfach nicht ordentlich aufnehmen.
    Ich habe gelesen das du jetzt Cubase verwendest, damit geht es definitiv.


    Gruß - Nordi

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!