Gitarre an`s Notebook

  • Jau Deep Impact...,


    sehr nice, das hat geholfen:) So, Bestellung ist raus. Hoffe, das Teil fliegt mir schnell ins Haus.


    Noch eine Frage. Mit welcher Cubase Software habt ihr die Nachbearbeitung gemacht? Es gibt ja von Cubase hunderte von Programmen, für all möglichen Kram. Da blickt ja keiner durch:rolleyes:

  • Cubase ist schweineteuer! Und schwer zu bedienen. Für den Anfang sollte Kristal reichen.


    Wenn du noch Studie bist (mit 35????) kannste natürlich ne Schnäppchen machen und Cubase 4.1 als Studentenversion kaufen, die kosten dann nur 380€!


    Wenn du wirklich nur Riffs aufnehmen willst kannst auch nur GuitarRig verwenden. Entweder Clean speichern, oder halt mit Effekten, jenachdem ob die Aufnahme pre- oder post-Effekt läuft.


    Ich nehme eigentlich immer alles Clean auf. Schneide das und mixe dann die Effekte dazu.



    http://www.kreatives.org/kristal/

  • ich hätte ja einen line6 toneport gx bestellt. das gerät kostet 59€ und bietet mit der software 'gearbox' (inklusive) die gleichen funktionen wie bspw. ein pod xt! behringer ist nicht so mein fall.

    making history today.

  • Ach ja, ich hab den Fred hier ganz vergessen:ashamed:


    Also, hier mein Resume. Ich ab mir den Behringer UCG102 bestellt. sofort am nächsten Tag wurde von Thomann geliefert für 49,- inkl. Versand.


    Für mich, ist es genau was ich gesucht habe. Die 3 mitgelieferten, virtuellen Verstärker habe ich mir nicht richtig angesehen. Das sind halt abgespeckte Versionen von Guitar Rig. Ich hab mir halt gleich Guitar Rig 3 runtergeladen.


    Also das geht schon ziemlich fett ab. Guitar Rig simuliert die gängigsten Verstärker Modelle und alle erdenklichen Effektgeräte. Man hat 2 Tape Decks, kann also auch direkt aufnehmen. Die Aufnahme importiere ich hinterher in Fruity Loops. Dort kann ich auch Guitar Rig als Plug in importieren, um die Sounds wieder herzustellen. Die gehen leider beim Export aus Guitar Rig unterwegs verloren:biggrin_1:


    Im Fruity Loops habe ich dann die Möglichkeit mehrere Spuren zu overduben, Sounds zu kreieren.. bla bla.. ihr wisst schon...


    Also für jeden, der Zuhause spielen will, ohne grossartig Verstärker oder tausend Effektgeräte aufzubauen, `ne wirklich geile Nummer. Naja und für 49,- ... Preis - Leistung = 1 Doppel AA !!

  • ...Deep, ich weiß nicht, was für ein Instrument du spielst, aber ich hoffe auch, das du es bezahlt hast, und nicht gestohlen...

  • Okay, ich gebs zu ich hab meinen Bass ich vielen Einzelteilen bei Rapidshare gezogen. Kennt jemand nen Torrent für nen Warwick FNA Jazzman Fretless?


    Aber im ernst: Es kommt etwas missverständlich rüber. Und da es etwas mehr interessierte Augen hier gibt als nur Musiker sollte man vorsichtig mit der Wortwahl sein. Denn das Team - speziell Mambo- muss für die Inhalte gerade stehen.

  • ..ähm.. ok, ich gebe zu, ich kann dem intellektuell nicht folgen. Was bitte kommt mißverständlich rüber?


    Zitat: "Ich habe mir halt gleich Guitar Rig runtergeladen"


    Wo steht was von Torrent? Wo steht was von unbezahlt? Wo steht was von gestohlen? Wo gibt es auch nur einen "Anfangsverdacht" für eine "Raubkopie" (wie du es nennst)


    Sorry, kann ich alles nicht erkennen! Vielmehr erkenne ich Verfolgungswahn, Minderwertigkeitskomplexe und daraus resultierendes "Wichtig getue", innere Unausgeglichenheit die durch Fingerpointing und ungerechtfertiges Denonzieren kompensiert werden soll!


    Sorry, aber ich reagiere ziemlich angefressen, wenn hier in Zusammenhang mit meiner Person ein Diebstahl in den Raum gestellt wird. Lediglich aufgrund meiner Aussage über den Besitz einer Sache!


    Ihr müsst hier echt mal ein bischen runterkommen. Nackenmassagen sollen helfen!!

  • Warum verstehen die Leute IRONIE nur wenn ein Smilie dahinter steht? Egal, keine weiteren Ausbrüche dieser Art mehr, wenn ich bitten darf.

  • keine weiteren Ausbrüche dieser Art mehr, wenn ich bitten darf.


    Kein Problem! Keine weiteren Unterstellungen bzgl. Diebstahls mehr, dann gibts von mir auch keine weiteren "Ausbrüche".


    Wer andern eine runter haut, muss damit rechnen, eine zurück zu kriegen. Das ist das Backformenprinzip. 300 Jahre alt!

  • Okay nochmal: Ich möchte mich nur von illegalem Download distanzieren und wollte Jelly auch nicht dessen bezichtigen!


    Friede?

  • Okay nochmal: Ich möchte mich nur von illegalem Download distanzieren und wollte Jelly auch nicht dessen bezichtigen!


    Friede?



    Dann distanziere dich in Zukunft nicht in meinen Thread`s, nicht bezugnehmend auf meine Aussagen und nicht in Verbindung mit meinem Namen, von illegalen Downloads!


    Von mir aus, Friede!

  • kinners, wir alle wissen, daß es 30° hat, und ich bin sicher, das alles in der wurzel nur ein joke sein sollte.
    schließlich haben wir alle die bonitätsprüfung hinter uns, und die B³³-ident-nummer unseres existenzberechtigungsscheines beim bmb-eigenen notar hinterlegt
    :melodramatic7mf:
    by the way: ist der wieder raus ausm knast, oder praktiziert er nach wie vor in oslebs?:wink_1:

  • Das war mal wieder lustig zu lesen.


    Also, wir, damals vorm Krieg..hatten einfach ein Tapedeck genommen:good_1:


    für Ideen hat es immer gelangt, na die Jugend:biggrin_1:

  • Moin,


    hier gibt es ein kostenloses (Freeware) VST Plugin für das Problem. Man muss ja nicht immer gleich viel Geld ausgeben.
    Gut dass es noch solche Sachen gibt.


    http://www.simulanalog.org/


    Für einfache Homerecording Sachen reicht das.
    Sonst macht aber auch der Pocket POD einen ganz ordentlichen Job.

    Big Fusion ___‹^^›__‹(•¿•)›__‹^^›___ noisuF giB

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!