Magazinkeller (Schlachthof)

  • Ort: Bremen-Findorff
    Adresse: Findorffstrasse [/B]
    URL: http://www.schlachthof-bremen.de
    Größe Laden: vergleichbar mit dem Meisenfrei
    Größe Bühne: ein wenig kleiner als die des Meisenfrei
    Bierpreis 0,3: 1-2 Euro (haengt ab vom Bier und der Veranstaltung
    Wasserpreis 0,3: 1,50 Euro
    Besonderheiten (vorhandene Bühnentechnik, etc.): yeb
    Gespielte Musikrichtung: von Hardcore ueber Ska bis Folklore
    Persönliche Meinung über den Laden: alternativer Schuppen, der Sound ist meist okay, sind ein wenig zu politisch korrekt eingestellt in meinen Augen, was aber nicht viele stoert - man kann den Laden mieten (250-300 Euro, ohne PA und PA Mann, soweit ich weiss)


    Erfahrungen als Veranstalter: selbst dort noch nie was veranstaltet, doch Kollegen von mir - sie veranstalteten dort 4 mal im Jahr den Ska Allnighter - haben aber irgendwann zu viel miese gemacht, da zu viele Gaeste Bier heimlich mitanschleppten - sowas ruiniert natuerlich eine Veranstaltung


    Als Band macht es dort garantiert Spass zu zocken da viel Platz fuer zuschauer und die Buehne ist nicht zu klein - Veranstaltergruppen wie Eigenproduktion oder Change Music machen da viele Shows...

  • tja, die netten Herren vom Schlachthof melden sich ja nicht bei mir :mad:

  • Schlachthof ist "Desinteresse Pur" !

    Versuche auch schon seit Jahren vergebens einen Draht zu denen zu bekommen.

    Da kann man hinmailen, anrufen, hingehen -keiner fühlt sich für diese Konzertveranstaltungen dort verantwortlich.

  • Seltsam.


    Unser Klampfer ist hin, hat gefragt wann der Keller frei ist, den Termin abgemacht und gut war. :omgblinky3sm:


    Kann aber auch daran liegen, das wir ihn privat angemietet haben und nicht für einen öffentlichen Auftritt.

  • guter Laden und Change ist eine der besten Konzertgruppen in der Stadt und politische Korrektheit muss nicht das schlimmste sein :cool:

  • Nachdem wir dort nun gespielt haben kann ich sagen: Geht.


    Bühne ist, wie schon geschrieben, von der Größe her i.O. (ca. 24 qm)
    Haben dort mit 6 Mann gut drauf gepasst, auch wenn nicht mehr viel Platz zum ausschweifenden "die Rampensau rauslassen" mehr über bleibt.


    Etwas doof ist der, in etwas bei 2/3 der Bühne befindliche, Pfeiler. Aber man kann halt nicht alles haben. Geht trotzdem.


    Aufgrund der Aussage eines Mitarbeiters vom Schlachthof als auch aus eigener Erfahrung kann ich sagen das der Soundcheck eine wirkliche Plage ist.
    Die eine oder andere Rückkopplung auf der Bühne geht ja noch. Das kann man beheben.


    Aber der Sound vor der Bühne ist bei leerem Laden einfach grausam.


    Aber sobald das Publikum da ist, geht es dann doch. Also nicht entmutigen lassen. ;)


    Ansonsten ist der Laden in einem lebensbejahendem Schwarz gestrichen. Eine beweglich Bar ist vorhanden und die Klo's sind akzeptabel. :good:

  • Für Miete von PA's kann ich nur Monacor empfehlen. Haben da bisher ausschließlich gutes Material zu sehr fairen Preisen bekommen. Aber das gehört glaub ich in ein anderes Forum oder?, Egal... wo doch grad die Rede davon war...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!