Reverb für Bass??

  • Für Basser, die sich als reine Tieftonsklaven verstehen, is Hall in der Tat nix...:00008317:
    ...zugegeben, für handfeste Rhythmusarbeit in den tiefen Registern ist Hall nicht wirklich schön(selbst das ist Geschmackssache, und mit entsprechendem Sound kann man selbst da Spaß haben), aber für experimentelles/TOOLiges/postrockiges in höheren Lagen funzt Hall schon.


    Niko: vielleicht wäre n'Delay auch was für dich. Schafft auch Atmosphäre, nur das dein Sound tighter bleibt.


    Vielleicht mal "the grudge" von TOOL anhören...

  • Finde auch, Experimentieren muss sein ! Das mit dem und/oder das noch hintendran - warum nicht ?
    Brav in der Spur bleiben ist irgendwie langweilig. Ob es Sinn macht oder Sinn gemacht hat, stellt man hinterher sowieso für sich selber fest.
    Hatte auch mal diese Hall-Experimentierphase. Das kam bei uns in einem eigenen Stück vor. Es gab nen Stopper für einen kurzen Basslauf mit Hall an dessen Ende wieder alle einsetzten. War gar nicht so verkehrt, diese kleine Einlage. Allerdings der Aufwand für nur diese eine Stelle relativ hoch. Trotzdem, hätte ich das nicht missen wollen.

  • Aber Hall bei wenigen Tönen, die lange gehalten werden? Ich glaube nicht, dass man da (live) den Hall überhaupt wahrnehmen würde...

  • Aber das wäre Ja Mega krass! Das würde bedeuten, dass ich meine gesamten gitarreneffekte auch für bass einsetzen kann:S warum stellen die Hersteller dann verschiedene Geräte her? Häh? Denn ich habe im i Net auch Reverbs speziell für Bass gefunden...


    Obwohl man es KANN, heisst lange nicht, dass es gut klingt. Bass!=Gitarre halt. Da werkeln doch andere Frequenzen und je nach effekt kann es vorteilhaft sein, was zugeschnittenes zu haben. Gerade billigeffekte können eine sehr begrenzte Spektrum bearbeiten. Es soll dr aber auch klar sein, dass unterscheidliche Geräte, auch wenn die nominell den gleichen Effekt erzeugen sollen, drastisch unterschiedlich klingen können. Das ist nicht nur vom Preis abhängig.


    Für dein Geld würde ich das mi6t dem Hall auch lassen - Versuche vielleicht mal ein gebrauchtes Multieffekt zu kriegen - da kannst du alles ausprobieren und entscheiden, was du weiterverfolgen willst.

  • habe ein bisschen mit einem multieffekt für gitarre rumgewerkelt (boss me-50).
    war zieeeemlich geil, grade der hall hat mich sehr gut gefallen, aber auch delays oder nen chorus, alles super. hat mir viele neue einblicke ins bass spielen gewährt! werde ab jetzt mehr mit effekten arbeiten
    grüße, niko

  • Wenn du ein Fuchs bist bestellste mal das ME-50 B (Bass Version) und sagt mir, ob du deutliche UNterschiede hörst.
    Würd mich echt mal interessieren.


    gruß
    B

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!