Ergebnis 1 bis 29 von 29

Thema: Bremen und Gitarrenläden!!!

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    Bei den Pferden
    Beiträge
    557
    Blog-Einträge
    2
    Thanks
    18
    Thanked 21 Times in 18 Posts

    Standard Bremen und Gitarrenläden!!!

    Ich möchte hier mal meinen Unmut über div. Bremer Tante Emma Musikläden loswerden.
    Wollte vorhin mal so gegen 17!!!! Uhr am Tage !!!!!! einfach nur verdammte Saiten für ne 7ner kaufen. Weit gefehlt in dieser kleinen Stadt!!!
    Egal welchen Laden ich auch anfuhr.....nada, closed, just closed...bla....

    Ja gibs denn das??? Kruzifix, sakrat, spinnt ihr denn alle????
    ICH will nie wieder euer jammern über Onlineshops oder Thomann hören. Habe vier Läden abgeklappert und alle waren geschlossen

    Anscheinend muss der geneigte Musiker zwischen 10.00 und 12.00 Uhr sein Geschäft erledigen. Ansonsten ist Mau??? Mutterschutz, Teilzeit???? oder einfach genug Kohle verdient????

    Werde sofort für dieses Jahr komplett bei Thomann oder sonstwo ONLINE ordern. Es sei denn mein Supermarkt des Jahres in der Vahr-Nord hat welche um 3 Uhr Nachts für mich liegen...werde heute Nacht mal hinfahren und ihm den Vorschlag unterbreiten...

  2. #2
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    34
    Beiträge
    58
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Ich will dir ja nicht vor den Kopf stoßen, aber auf nem Samstag is das normal.
    Die meißten kleinen Läden machen nunmal um 16h Schicht.
    Aber abgesehen davon, glaube ich auch nciht, dass du hier irgendwo Saiten für ne 7 Saiter bekommst


    MfG
    [x] Nail here for a new monitor!

  3. #3
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    15
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Zitat Zitat von Shredmaster Beitrag anzeigen
    Ich möchte hier mal meinen Unmut über div. Bremer Tante Emma Musikläden loswerden.
    Wollte vorhin mal so gegen 17!!!! Uhr am Tage !!!!!! einfach nur verdammte Saiten für ne 7ner kaufen. Weit gefehlt in dieser kleinen Stadt!!!
    Egal welchen Laden ich auch anfuhr.....nada, closed, just closed...bla....

    Ja gibs denn das??? Kruzifix, sakrat, spinnt ihr denn alle????
    ICH will nie wieder euer jammern über Onlineshops oder Thomann hören. Habe vier Läden abgeklappert und alle waren geschlossen

    Anscheinend muss der geneigte Musiker zwischen 10.00 und 12.00 Uhr sein Geschäft erledigen. Ansonsten ist Mau??? Mutterschutz, Teilzeit???? oder einfach genug Kohle verdient????

    Werde sofort für dieses Jahr komplett bei Thomann oder sonstwo ONLINE ordern. Es sei denn mein Supermarkt des Jahres in der Vahr-Nord hat welche um 3 Uhr Nachts für mich liegen...werde heute Nacht mal hinfahren und ihm den Vorschlag unterbreiten...
    Hi Shredmaster,

    von ner Siebensaiter hab ich keine Ahnung. Ich war nur letztens in diesem Conrad Mega-Store in Habenhausen. Da haben die auch ne Musikabteilung. Hab da ein Regal mit Ernie Balls oder wie die Dinger heissen gesehen. Wenn mich nicht alles täuscht, hat der bis 20:00 Uhr auf?!

    Gruß

    calamari

  4. #4
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    Bei den Pferden
    Beiträge
    557
    Blog-Einträge
    2
    Thanks
    18
    Thanked 21 Times in 18 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Yip.....cooler Tip!!!! Danke:-)

  5. #5
    Tim Gast

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Ich stand mal samstags um halb fünf vor nen hol-ab markt um bier zu kaufen. Der hatte auch zu, wisst ihr wie das für mich war?

  6. #6
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    133
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Die Conrad Musikabteilung ist irgendwie *******... Der Verkäufer ist da echt unkompetent

  7. #7
    RawRide Gast

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    ******* ????

    Das riecht förmlich nach Ärger!

  8. #8
    Tim Gast

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Naja Conrad ist halt Conrad, die sind halt nicht auf Musiksachen spezialisiert. Ist ja so ma ganz lustig um ein paar blöde sachen zu machen , aber um ernsthat da was zu kaufen würde ich da nicht hingehen. Obwohl ich natürlich sagen muss das die Mics schon echt ok sind, meine halt den ganzen restlichen Kram.

  9. #9
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    45
    Beiträge
    228
    Thanks
    18
    Thanked 20 Times in 11 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Gerade wenn man Auswahl haben oder keinen 0815 Kram will, muss man online schauen - zumindest beim Bass. Ich habe das mal gemacht und viele dieser Tante Emma Läden abgeklappert: Der eine führt die Marke nicht, der ander hat entsprechende Serie nicht und bevor die das für mich bestellen, kann ich das auch gleich selber machen...

  10. #10
    soope Gast

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Zitat Zitat von Tim Beitrag anzeigen
    Obwohl ich natürlich sagen muss das die Mics schon echt ok sind
    WAAAS ?!?!!!!!!!??!!!

    Die haben netmal nen SM58 geschweige denn SM57 da!
    Und auch deren Nachbauten da sind für überhaupt nix zu gebrauchen!

  11. #11
    Tim Gast

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Naja die mics die wir uns da gekauft haben reichen für unseren Background bestens aus.

  12. #12
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    Bei den Pferden
    Beiträge
    557
    Blog-Einträge
    2
    Thanks
    18
    Thanked 21 Times in 18 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Also halten wir fest das der geneigte Musiker der halbwegs über den Anfängerstatus raus ist keine Chance in Bremen hat!!!!!!!

  13. #13
    RawRide Gast

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Zitat Zitat von Shredmaster Beitrag anzeigen
    Also halten wir fest das der geneigte Musiker der halbwegs über den Anfängerstatus raus ist keine Chance in Bremen hat!!!!!!!
    Mensch Shreddy, das hat aber lange gedauert, bis du das gemerkt hast.

  14. #14
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    Bei den Pferden
    Beiträge
    557
    Blog-Einträge
    2
    Thanks
    18
    Thanked 21 Times in 18 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    ja, nech:-(((

    Weiß auch nicht mehr wo ich die ganzen Jahre so eingekauft habe..........

  15. #15
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    21
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Na dann werde ich jetzt auch mal meinen Senf dazu geben. Für mich gibt es in Bremen keinen ernst zu nehmenden Laden, wo ich Gitarren oder Amps kaufen würde. Ich finde das auch nicht weiter schlimm, da ich, wenn ich so viel Geld ausgeben will genau weiß wofür. Versucht mal in Bremen ein halbwegs vernünftiges Röhrentopteil oder eine Gitarre in der 1000 Euro Kategorie zu kaufen.

    Vielmehr nervt mich, dass es adhoc nicht mal Ersatzteile vernünftig zu kaufen gibt wenn es etwas spezieller wird. Versucht mal ein gematchtes Paar KT88 oder 6L6 Röhren in Bremen zu bekommen. Auch mit 12AY Vorstufenröhren sieht es nicht besser aus. Spezielle Saiten bekomme ich ebensowenig wie einen passenden Koffer für eine Jumbo Akustik Klampfe. Mir ist auch kein Laden bekannt der eine Werkstatt betreibt, die einen neuen Satz Endstufenröhren professionell einmessen könnten. Und was das Einstellen von Hälsen, Saitenlage, Bundreinheit, Tremolos, Mechaniken und PUs angeht ist man in Bremen ebenfalls gut beraten sich mit seinen Instrumenten intensiv zu beschäftigen, dass man das besser selbst erledigt.

    In anderen norddeutschen Städten (Hamburg, Lübeck, Hannover, Ibbenbühren) ist soetwas selbstverständlich. Bremen ist in dieser Beziehung tiefste Provinz.

    Ich kann verstehen, wenn sich kleine Händler in Bremen keine Boogie, Orange, Matchless oder VHT Amps, PRS, Suhr oder teure Gibson/Fender Gitarren in den Laden stellen. Das Risiko im Einzelhandel ist bei zunehmender Internet Konkurrenz einfach zu groß. Ersatzteile und gutes Zubehör sollte aber eigentlich drin sein. Bisher hat in Bremen noch niemand diese Marktchance wirklich entdeckt.

    Ich werde also weiterhin im Internet ordern. Die Grossen bieten da auch einen besseren Service in Bezug auf Schnelligkeit, Verfügbarkeit und vor allem Garantie und Rückgaberecht bis hin zur Bereitstellung von entsprechendem Ersatzequipment.
    Es gibt übrigens auch kleine Internetshops die sich spezialisiert haben und z.T. Sachen anbieten, die in Deutschland sonst garnicht zu bekommen wären. Ein findiger kleiner Einzelhändler auch aus Bremen könnte sich da sicher auch entsprechend positionieren. Einen Ebay Shop kann fast jeder betreiben und man steht sicherer auf zwei Beinen. Die riesigen Internetdiskounter bringen zum Glück auch immer mehr kleine Spezialisten hervor, die wirklich Ahnung von dem haben, was sie verkaufen. Leider nicht in Bremen.

    Da ich mittlerweise in Bremen weiß, was mich erwartet kann ich die hier angesprochenen Händler nicht kritisieren. Das Wenige, was sie anbieten scheinen sie ordentlich zu machen, sonst könnten sie ja wirtschaftlich nicht über die Runden kommen. Das mir das nicht ausreicht ist eine andere Frage aber eben mein Problem.

    Gruß
    Big Fusion ___‹^^›__‹(•¿•)›__‹^^›___ noisuF giB

  16. #16
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    Bei den Pferden
    Beiträge
    557
    Blog-Einträge
    2
    Thanks
    18
    Thanked 21 Times in 18 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Hi Mr. Big Fusion:-)

    Du sagst im Prinzip das was ich denke. Allerdings kannst du bei Manni Reckmeyer im Fesenfeld sehr wohl deinen Röhren-Amp verarzten lassen. Wenn nicht dort wo dann??? Der Mann ist nen Guru was Röhrenamps , Modifikationen , usw angeht. Unbedingt antesten!!!!!

  17. #17
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    21
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Hallo Shredmaster,

    danke für den Tip. Den Namen kannte ich tatsächlich noch gar nicht. Hatte bisher auch erst einmal ein größeres Problem. Der Amp ist dann nach Worms gegangen. Lag dann gar nicht an den Röhren sondern an den Elkos, die die mir dort ausgetauscht haben. Beim nächsten Bedarf werde ich Deinen Tip aber mal ausprobieren.



    Zitat Zitat von Shredmaster Beitrag anzeigen
    Hi Mr. Big Fusion:-)

    Du sagst im Prinzip das was ich denke. Allerdings kannst du bei Manni Reckmeyer im Fesenfeld sehr wohl deinen Röhren-Amp verarzten lassen. Wenn nicht dort wo dann??? Der Mann ist nen Guru was Röhrenamps , Modifikationen , usw angeht. Unbedingt antesten!!!!!
    Big Fusion ___‹^^›__‹(•¿•)›__‹^^›___ noisuF giB

  18. #18
    35DirtyWomen Gast

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Und es gibt noch den Herrn Kloppmann!

  19. #19
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    Bei den Pferden
    Beiträge
    557
    Blog-Einträge
    2
    Thanks
    18
    Thanked 21 Times in 18 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Wobei der eher doch Pickups und so macht???
    Naja....jedenfalls muss Big Fussion nicht mer seinen Amp zu TAD schicken.-)))

  20. #20
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Bremen kurz vor der Weser
    Alter
    55
    Beiträge
    214
    Thanks
    17
    Thanked 9 Times in 3 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    ... es gibt genügend Fachleute in Bremen und umzu,
    "mein" Techniker kommt aus Syke,
    kann ich nur empfehlen !!!!
    vG
    Jaydee




    ...nur tote Fische schwimmen mit dem Strom !

  21. #21
    Registriert seit
    05.09.2007
    Beiträge
    2
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Leider könnte der Thread hier auch heißen: "Bremen und Computerläden", oder "Bremen und Fotoläden", oder "Bremen und Werkzeugläden"....usw. Man muß sich wohl damit abfinden, daß Bremen eher eine große Kleinstadt ist, als eine echte Großstadt.

    Hier schlafen die Unternehmer wohl noch den Schlaf der Gerechten, statt sich etwas einfallen zu lassen. Einerseits muß man Läden wie Hoins wirklich dafür bewundern, daß sie trotz der Übermacht, die sich durch Internet, MP, Thoman, usw. in den letzten Jahren ergeben hat, immer noch existieren. Ich befürchte aber, daß der Weg Richtung unteres Preisniveau und minimalste Auswahl auf Dauer doch in einer Sackgasse enden wird.

    Außerdem hatte ich schon vor 15 Jahren immer ein ungutes Gefühl, wenn ich zu Hoins "mußte", weil der Laden und seine Mitarbeiter nicht gerade eine angenehme Kaufatmosphäre vermittelten. Daran scheint sich bis heute nicht viel geändert zu haben, wenn ich die Meinungen über Hoins hier so lese. Aber im Unterschied zu heute, hatte Hoins damals wenigstens noch entsprechende Ware und Auswahl. Ein überheblicher Laden mit guter Ware und Auswahl ist einfach nur ein überheblicher Laden, aber ein überheblicher Laden mit billiger Ware und ohne Auswahl, ist einfach nur peinlich. (Konfuzius 500 v. Chr.)

    Mit Musikland ging es mir damals ähnlich, wenn ich da in den Laden kam, dann hatte ich immer den Eindruck, ich stehe unter Beobachtung und wenn ich nicht innerhalb von kürzester Zeit was kaufe, schmeißen die mich raus...so mit den Worten "Das ist hier keine Aufwärmstube". Trotzdem habe ich bei Hoins und auch bei Musikland insgesamt ein paar Tausender (DM) gelassen...heute undenkbar. Wenn ich mir heute so die Auswahl an Musikläden in Bremen anschaue, dann trauere ich sogar manchmal der Musikabteilung von Brinkmann hinterher....pervers, ich weiß.

    Ich wünschte mir einen Laden wie Musik-Produktiv in Bremen. Oder wenigstens einen kleineren Ableger davon,...im Gewerbegebiet Habenhausen, oder so....

  22. #22
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    Bei den Pferden
    Beiträge
    557
    Blog-Einträge
    2
    Thanks
    18
    Thanked 21 Times in 18 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Das wäre mal in der Tat ne nette Geschichte. Selbst Hannover hat sein PPC. OK die haben auch ne Muckerscene die groß ist, aber dennoch. Also lieber HERR THOMANN !!!
    Öffne doch bitte ne Fiale in Bremen-Habenhausen. Ich leite dir gerne die Gitarrenabteilung oder zumindest berate ich gerne Kunden zum Thema Metalklampfen, Amps generell, *****geigen,usw.....

  23. #23
    Registriert seit
    05.09.2007
    Beiträge
    2
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    OK, Thomann wäre mir auch recht. Als Standort würde ich das gelbe Gebäude gegenüber von "real" vorschlagen. Das käme von der Größe ganz gut hin und den Baumarkt, der sich dort zur Zeit noch befindet, braucht eh kein Mensch. Für mich ist das ganz klar der Hoins unter den Baumärkten :-) Der kann dann ja meinetwegen in der zweiten Etage des Hoins-Buildings in der Innenstadt einziehen

  24. #24
    Tim Gast

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    ich hab mal das gerücht gehört das ein kleinerer M-P hier in bremen aufmachen soll, aber bis jetzt hat sich nix getan

  25. #25
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    Bei den Pferden
    Beiträge
    557
    Blog-Einträge
    2
    Thanks
    18
    Thanked 21 Times in 18 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Der muss ja erstmal seinen Brandschaden wieder innen Griff bekommen. Der Laden ist aber auch klein momentan..tstststs

  26. #26
    Registriert seit
    04.12.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    237
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    das Gerücht hat Tim von mir!
    und wenn ich mich nicht verhört oder etwas völlig falsch verstanden hab, dann hat klito mir das so gesagt!

    mfg
    Es ist gefährlich, wenn du morgens aufstehst, über die Straße gehst und dein Kopf in einen Ventilator hälst.

  27. #27
    Tim Gast

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Zitat Zitat von Grenzae Beitrag anzeigen
    das Gerücht hat Tim von mir!
    Angeber!

  28. #28
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    WeserUrStromTal-Backstage (HB-Speckgürtel)
    Beiträge
    740
    Thanks
    149
    Thanked 41 Times in 26 Posts

    Standard Metropole Bremen + Gitarrenläden ???

    Produktiv in Bremen???
    das wärs noch! -damit die Achse Oyten-Brinkum-Altenesch gut beschickt wird !!



    man reinschnuppern:
    www.tuneup-delmenhorst.de

    gut zu finden - parkplätze - gemütlich - mittelgroß - nicht borniert - bestellen alles und rufen an wenns da ist
    etliches zum antesten
    rock on !

  29. #29
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    Bei den Pferden
    Beiträge
    557
    Blog-Einträge
    2
    Thanks
    18
    Thanked 21 Times in 18 Posts

    Standard AW: Bremen und Gitarrenläden!!!

    Dein Tip mit Tuneup ist sicherlich nicht verkehrt, aber wenn man den Status eines Anfängers verlassen hat so dürstet es einen einfach nach mehr. Der Laden ist echt nett aber hat auch nicht wirklich was "großes" zu bieten. Nicht alles läßt sich auf combos spielen.

    Außerdem wer weiß ob nicht gerade in Oyten ein Gitarrentalent schlummert und wir vielleicht nie in den Genus seiner.........blabla....

    Also wenn nen Dorf wie Osnabrück über gescheite Läden verfügt so sollte das größere Dorf namens Bremen doch auch in der Lage dazu sein.

    P.S...und wenn schon der Bremer Parkplatz hinter der Ochtum zwei Läden hat so stimmt was nicht....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •