Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Subwoofer: Rollen unterbauen oder Rollenbrett?

  1. #1
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Zentrum des Nichts (Sulingen)
    Alter
    62
    Beiträge
    189
    Thanks
    29
    Thanked 33 Times in 15 Posts

    Standard Subwoofer: Rollen unterbauen oder Rollenbrett?

    Hi allerseits,

    ich konnte gerade nicht widerstehen und habe mir einen der letzen Subwoofer DB 05 zugelegt, für einen Sub eigentlich mit 32 kg nicht allzu schwer. Dennoch stellt sich nach dem ersten Auspacken die Frage:

    Kaufe ich mir ein Rollenbrett oder montiere ich da Blues Wheels drunter?

    Was sind eure Erfahrungen?
    Wie baut man Blue Wheels unter einen Subwoofer?

    Überlegend
    landmesser
    ... der sich die rechte Socke mit der Zange anzieht ...

  2. #2
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    46
    Thanks
    4
    Thanked 7 Times in 6 Posts

    Standard AW: Subwoofer: Rollen unterbauen oder Rollenbrett?

    Ich würde mich für das Rollbrett (mit rutschfester Unterlage) entscheiden.
    Damit kann man dann bei Bedarf auch andere Schwerlasten rollen.
    Alternativ eine klappbare Sackkarre.

    .
    Reden ist Schweigen - Silber ist Gold!

  3. #3
    Registriert seit
    23.12.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    151
    Thanks
    17
    Thanked 31 Times in 16 Posts

    Standard AW: Subwoofer: Rollen unterbauen oder Rollenbrett?

    Ein Rollbrett hat vorteile, da es auch anderweitig nutzbar ist....
    Ich habe unter all meinen "schweren" Teilen (Boxen) diese Rollen hier:
    http://www.amazon.de/Satz-Blue-Wheel...f=pd_sim_diy_1
    wichtig dabei finde ich die "Stopper oder Bremsen" an den Rädern.

    Jogi
    Über 10.000.000 Menschen hören Hiphop.
    Schreib dich nicht ab, lern reden und gehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •