Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Thomann Multicore SSSnake 16/4

  1. #1
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    Bremen
    Alter
    63
    Beiträge
    1.010
    Thanks
    113
    Thanked 199 Times in 108 Posts

    Standard Thomann Multicore SSSnake 16/4

    Tach - ich wollte mal wieder was berichten.

    Unsere Oma hat immer wieder gesacht, was nix kostet is nix - und sie hat damit mal wieder recht gehabt.
    Da Cyrano recht selten ein Multicore benötigt, war ich einfach irgendwie geizig und habe es bitter bereut. Ich habe das Thomann SSSnake 16/4 in 30m Länge gekauft - gleich vorweg, das taugt nichts. Die Stagebox ist zwar aus stabil wirkendem Blech, aber die XLR Buchsen sind von schwacher Qualität. Die Stecker wackeln ziemlich darin herum. Die Box selber ist grottenschlecht verarbeitet. Die Schrumpfschläuche die als Isolierung auf die einzelnen Adern gesteckt wurden umd eine Isolierung der Adern untereinander beim Anschluß an die XLR Buchsen zu garantieren, sind großteils gar nicht auf die Anschlußfahnen geschoben worden, können somit auch nicht isolieren. Das hat zur Folge, das beim Berühren nur eines beliebigen Steckers aus der PA ein tolles, selten zuvor gehörtes Brummen und Knatschen kam. Die Stecker am anderen Ende des Kabels sind billigste Qualität, einer war nach dem ersten Einsatz kaputt. Die einzelnen Adern sind zwar durch eine Kunststoffplatte von einander getrennt, aber irgendwie durcheinander angeordnet (Stecker 13 ist in einem Bündel mit Stecker 5). Es gibt keinen Schutz für die Einzeladern, alle Adern sind nicht Zugentlastet. Das Kabel selber ist recht steif und nur schwer zu "entzwirbeln". Nach nur einem Einsatz kann ich klar sagen - Mist!
    Nach einem Telefonat mit Thomann waren wir uns auf Nachfragen einig - gegen Zahlung der Differenz bekomme ich ein richtig gutes Multicore im Tausch, Danke Thomann.

    Oma - für dich bleiben noch ein paar Euros für neuen Grabschmuck übrig, ich hoffe du verzeihst mir mal wieder an deinen Worten gezweifelt zu haben!
    Gruß - Nordi






    Moderierende Beiträge werden in grüner Fettschrift angezeigt!

  2. The Following 3 Users Say Thank You to Nordi For This Useful Post:

    andi (09.09.2011), garfield (12.09.2011), maddin (12.09.2011)

  3. #2
    Registriert seit
    03.02.2007
    Ort
    Bei den Pferden
    Beiträge
    557
    Blog-Einträge
    2
    Thanks
    18
    Thanked 21 Times in 18 Posts

    Standard AW: Thomann Multicore SSSnake 16/4

    ja...das große T...

    Habe mich über deren Gitarrensaiten erschrocken...klar für 99 cent...arrgh...oma........
    aber die waren mal net soo schlecht, aber jetzt...uiuiui......


    ok, haut mich...

  4. #3
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Otterstedt / Marburg
    Alter
    33
    Beiträge
    393
    Thanks
    26
    Thanked 27 Times in 19 Posts

    Standard AW: Thomann Multicore SSSnake 16/4

    welches gibts jetzt ? Cordial?
    Grosse Technik zum kleinen Preis
    Alle elektrischen Geräte arbeiten intern mit Rauch. Tritt dieser Rauch aus einem Gerät aus, funktioniert es nicht mehr.

  5. #4
    Registriert seit
    18.09.2006
    Alter
    62
    Beiträge
    272
    Thanks
    14
    Thanked 113 Times in 42 Posts

    Standard AW: Thomann Multicore SSSnake 16/4

    Moin Gemeinde,
    Ich geh mal davon aus, das es sich bei Heinzen`s Multicore um einen Ausrutscher handelt ! Von Heinz natürlich......
    Wer billig kauft, kauft auf jeden Fall immer mindestens zweimal !!
    Kabel werden in der Regel äußerst stark beansprucht. Es wird drauf rumgetreten, mit Flüssigkeiten begossen, auf und abgewickelt usw.
    Ein Mikrofonsignal beispielsweise, soll nach 30 oder 50 Metern durch`s Multicore möglichst 1:1 am Mischpultkanal ankommen und wir reden hier über sehr kleine Wechselspannungen. Um das annähernd zu realisieren MUSS es gutes Kabel sein, mal abgesehen von den mechanischen Eigenschaften. Schließlich sollen Signale im Millivoltbereich in KW Leistungen gewandelt werden. Gute Mikrofone, gutes Pult etc. und dazwischen ein schlechtes core ? Das haut nicht hin !!
    Gute Gitarre, guter amp, billige Saiten, schlechtes Kabel....nogo !!
    Gute Tretminen, billige Patchkabel, mieses powersupply.....nogo !!
    Mit nem Hummer ins Gelände und billige Pneu`s aus nem Baumarktangebot drauf.....nogo !!
    Akzeptable Qualität zum kleinen Preis gibt es leider nur selten.
    no pain, no gainhttp://www.bluesdoc.de

    moderierende Beiträge werden in grüner Fettschrift angezeigt

  6. The Following 6 Users Say Thank You to Magnum For This Useful Post:

    garfield (12.09.2011), Ingo-Starr (10.09.2011), knife-edge (10.09.2011), maddin (12.09.2011), Nordi (10.09.2011), Shredmaster (10.09.2011)

  7. #5
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Otterstedt / Marburg
    Alter
    33
    Beiträge
    393
    Thanks
    26
    Thanked 27 Times in 19 Posts

    Standard AW: Thomann Multicore SSSnake 16/4

    Ich mach mir demnächst selber ein Core fertig aus folgenden Komponenten:

    Kabel:
    http://www.thomann.de/de/sommer_cabl...ltipair_24.htm

    Stecker:
    http://www.thomann.de/de/neutrik_nc_3_fxx.htm
    bzw.
    http://www.thomann.de/de/neutriknc_3_mxx.htm

    Stagebox:
    http://www.thomann.de/de/sommer_cabl...kanal_mkii.htm

    D-Buchsen:
    http://www.thomann.de/de/neutrik_nc_3mdl1.htm
    bzw.
    http://www.thomann.de/de/neutrik_nc_3fdl1.htm


    Ich bekomme bei Thomann mittlerweile einen (kleinen) Prozentsatz Rabatt, wenn noch jemand ein Core bauen möchte und Meterware mitbestellen will einfach Bescheid sagen.
    Grosse Technik zum kleinen Preis
    Alle elektrischen Geräte arbeiten intern mit Rauch. Tritt dieser Rauch aus einem Gerät aus, funktioniert es nicht mehr.

  8. #6
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    Bremen
    Alter
    63
    Beiträge
    1.010
    Thanks
    113
    Thanked 199 Times in 108 Posts

    Standard AW: Thomann Multicore SSSnake 16/4

    Moin Gemeinde,
    Ich geh mal davon aus, das es sich bei Heinzen`s Multicore um einen Ausrutscher handelt ! Von Heinz natürlich......
    Wer billig kauft, kauft auf jeden Fall immer mindestens zweimal !!
    Kabel werden in der Regel äußerst stark beansprucht. Es wird drauf rumgetreten, mit Flüssigkeiten begossen, auf und abgewickelt usw.
    Ein Mikrofonsignal beispielsweise, soll nach 30 oder 50 Metern durch`s Multicore möglichst 1:1 am Mischpultkanal ankommen und wir reden hier über sehr kleine Wechselspannungen. Um das annähernd zu realisieren MUSS es gutes Kabel sein, mal abgesehen von den mechanischen Eigenschaften. Schließlich sollen Signale im Millivoltbereich in KW Leistungen gewandelt werden. Gute Mikrofone, gutes Pult etc. und dazwischen ein schlechtes core ? Das haut nicht hin !!
    Gute Gitarre, guter amp, billige Saiten, schlechtes Kabel....nogo !!
    Gute Tretminen, billige Patchkabel, mieses powersupply.....nogo !!
    Mit nem Hummer ins Gelände und billige Pneu`s aus nem Baumarktangebot drauf.....nogo !!
    Akzeptable Qualität zum kleinen Preis gibt es leider nur selten.
    Hallo Magnum
    Da sei mal ganz gewiss! Nicht noch einmal! Mich ärgert eigentlich am meisten, das ich das wider besseren Wissens gemacht habe!

    @Baumi - ja es wird wahrscheinlich das Cordial. Die bisherigen Käufer haben es sehr gut bewertet.
    Gruß - Nordi






    Moderierende Beiträge werden in grüner Fettschrift angezeigt!

  9. The Following User Says Thank You to Nordi For This Useful Post:

    knife-edge (10.09.2011)

  10. #7
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    WeserUrStromTal-Backstage (HB-Speckgürtel)
    Beiträge
    740
    Thanks
    149
    Thanked 41 Times in 26 Posts

    Standard Thomann SSSSnake, T-Serie und andere Hausmarken

    Nordi, Du triffst es.
    Der größte Ärger ist, wenn man es vorher besser gewusst hat

    ist wie im Puff; mit Hausmarke Sekt

    kannst noch froh sein, daß durch nen Kurzen zb nicht noch etwas kaputtgegangen ist....
    bleibt die Frage, warum so etwas überhaupt angeboten wird?
    diverse Marken/Hersteller haben sich mit der Einführung einer Billigramschserie
    schon das Image und mehr kaputtgemacht....

    [OT]aaaber auch bei Thomann ist nicht alles schlecht..
    zb dieses Interview hier mit Video
    >> ThomannVideoBlog <<
    ...hatten uns angeschrieben...[/OT]

    nochn Tip: gebraucht, aber GUT kaufen... zum Preis von billigneu

  11. #8
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    Moordeich
    Alter
    53
    Beiträge
    302
    Thanks
    43
    Thanked 80 Times in 41 Posts

    Standard AW: Thomann SSSSnake, T-Serie und andere Hausmarken

    Zitat Zitat von knife-edge Beitrag anzeigen
    bleibt die Frage, warum so etwas überhaupt angeboten wird?
    Nun ja, es gibt offenbar sehr viele Menschen, die glauben, Equipment darf nix kosten. Und die will auch Thomann nicht an Dritte abgeben. Das sind die Leute, die sonst gar nicht erst bestellen. Also lieber Schrott ausgeliefert (und´n büschn verdient) als gar keine Bestellung zu bekommen. Denn Beratung ist in Onlineshops nicht wirklich angesagt.

    Kann man ja auch in den diversen Musikerforen sehr oft mitverfolgen. Oder aber bei Produktiv hier in Bremen, erst vor einigen Wochen. Ich wollte eigentlich nur ein paar Sticks kaufen und vor mir war ein Typ, der wollte vollen Ernstes ein KOMPLETTES Drumset für maximal 200 EUR kaufen, natürlich neu. Da stehst Du nur fassungslos daneben und Dir fehlen echt die Worte! Ich habe den Verkäufer echt dafür bewundert, dass er so cool geblieben ist (ich habe wirklich für eine kurze Zeit nach der versteckten Kamera gesucht). Das sind dann die Kandidaten, die auch solche Multicores kaufen, weil sie für Qualität gar nicht bereit sind, Geld auszugeben ...

    "the music keeps you goin' and it's never gonna stop" (Triumph - Magic Power)


  12. #9
    christoph_k ist offline Kommt vom Fischkutter (Zitat Drummer)
    Registriert seit
    23.01.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    147
    Thanks
    3
    Thanked 6 Times in 6 Posts

    Standard AW: Thomann SSSSnake, T-Serie und andere Hausmarken

    Ich glaube man kann für diesen Schund garkein wirkliches Käuferprofil erstellen.
    Hier in OHZ bekommt man manchmal im Musicland mit, dass da Leute einkaufen,
    die einfach kein hohes Einkommen haben und sich/ihren Kindern oder wem auch immer
    das Musizieren ermöglichen wollen. Und die können sich dann halt nur das günstigste
    Produkt leisten.

    Was Ingo sagt stimmt jedoch auch, in den großen Musiker-Foren kommt immer mehr die
    "Geiz ist Geil" Mentalität an den Tag. Vornehmlich übrigens in Schulferien. Da sind dann die
    User am start die ne "Geile Metal-Gitarre mit Verstärker für den Proberaum für 150€" suchen.

    Aber naja die User sollen sich damit auf die Nase legen, denn nacher ist man immer schlauer ;-)

    Gruß
    jemand der sich früher ein Behringer Pedal für 20€ geholt, und damit den Zerr-Himmel erwartet hat ;-)

  13. #10
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    Bremen
    Alter
    63
    Beiträge
    1.010
    Thanks
    113
    Thanked 199 Times in 108 Posts

    Standard AW: Thomann Multicore SSSnake 16/4

    Hallo zusammen

    good news - Thomann schickt mir ein nagelneues CORDIAL MULTICORE CYB C 16/4 zu und rechnet den Preis für das nicht so optimale SSSNAKE komplett an! So soll es sein, das nenne ich Kundenservice.

    Sobald ich das Multicore in den Händen halte, werde ich dazu was schreiben.
    Gruß - Nordi






    Moderierende Beiträge werden in grüner Fettschrift angezeigt!

  14. #11
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    Bremen
    Alter
    63
    Beiträge
    1.010
    Thanks
    113
    Thanked 199 Times in 108 Posts

    Standard AW: Thomann Multicore SSSnake 16/4

    Ich mach mir demnächst selber ein Core fertig aus folgenden Komponenten:

    Kabel:
    http://www.thomann.de/de/sommer_cabl...ltipair_24.htm

    Stecker:
    http://www.thomann.de/de/neutrik_nc_3_fxx.htm
    bzw.
    http://www.thomann.de/de/neutriknc_3_mxx.htm

    Stagebox:
    http://www.thomann.de/de/sommer_cabl...kanal_mkii.htm

    D-Buchsen:
    http://www.thomann.de/de/neutrik_nc_3mdl1.htm
    bzw.
    http://www.thomann.de/de/neutrik_nc_3fdl1.htm


    Ich bekomme bei Thomann mittlerweile einen (kleinen) Prozentsatz Rabatt, wenn noch jemand ein Core bauen möchte und Meterware mitbestellen will einfach Bescheid sagen.
    Hallo Baumi
    Hab's kurz überschlagen - das kostet ja locker das Doppelte als eines zu kaufen?! Allein das Kabel bei 17€ pro Meter macht bei 30 m ja schon rund 500 € plus alles andere. Ich denke viel zu teuer - plus jede Menge Arbeit.
    Gruß - Nordi






    Moderierende Beiträge werden in grüner Fettschrift angezeigt!

  15. #12
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    Otterstedt / Marburg
    Alter
    33
    Beiträge
    393
    Thanks
    26
    Thanked 27 Times in 19 Posts

    Standard AW: Thomann Multicore SSSnake 16/4

    Hallo,

    wenn ich das fertig bei SommerCable kaufe kostet das knapp über 1500€, von daher ist selber löten schon günstiger

    Mit Cordial kannst nix verkehrt machen, das ist Preis-Leistungsmässig klasse.
    Ich persönlich bin aber mit meiner gesamten Verkabelung (wo immer es ging) auf Sommer + Neutrik umgestiegen. Ich hätte das Mehrgeld nicht ausgegeben, wenn es nichts bringen würde, davon kannst du ausgehen
    Grosse Technik zum kleinen Preis
    Alle elektrischen Geräte arbeiten intern mit Rauch. Tritt dieser Rauch aus einem Gerät aus, funktioniert es nicht mehr.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •