Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Nutzungsbedingungen zur Teilnahme am Bremer Musiker Board

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.182
    Blog-Einträge
    7
    Thanks
    47
    Thanked 115 Times in 49 Posts

    Ausrufezeichen Nutzungsbedingungen zur Teilnahme am Bremer Musiker Board

    Hallo Leute!

    Dieses Board hat das Licht der digitalen Welt am 29.09.2005 erblickt. Wir wollen hoffen, dass es noch viele dieser Tage in "Aktion" sein wird. Der neue Start wird zu Weihnachten 2005 stattfinden.

    Wir haben unser Regelwerk komplett überarbeitet. Es ist nun verständlicher geschrieben und sieht nicht mehr aus wie die Seite eines Gesetzbuches. Ich hoffe, das der Ton nun auch freundlicher rüberkommt. Somit dürfte eine weitgehende Akzeptanz vorhanden sein.

    Ich habe dazu das Regelwerk mit freundlicher Genehmigung eines anderen, großen Musikerforums (musik4fun.com) übernehmen dürfen, und dafür möchte ich mich an dieser Stelle beim dortigen Admin nochmals herzlichst bedanken.

    Gruß

    Jens
    Geändert von Mambodancer (16.08.2007 um 18:04 Uhr)
    Gruß
    Jens




    Moderierende Beiträge werden in grüner Fettschrift angezeigt!

    Einer der Unterschiede zwischen Hund und Mensch besteht darin, daß man sich in der Not auf diesen niemals, auf jenen aber immer verlassen kann.
    George Louis Leclerc Graf de Buffon, (1707 - 1788), französischer Naturforscher

  2. #2
    Registriert seit
    13.12.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.182
    Blog-Einträge
    7
    Thanks
    47
    Thanked 115 Times in 49 Posts

    Standard AW: Willkommen - Die Regeln

    Willkommen im Bremer - MusikerBoard

    Du befindest ich in einem für jedermann lesbaren, privat geführten und unabhängigem Forum. Unser Hauptthema ist natürlich die Musik um die sich hier(fast) alles dreht. Für Bremens Musiker und umzu bieten wir eine Internetplattform zum gegenseitigem Austausch, Suchen und Finden an. Daneben ist aber auch Unterhaltung ein wichtiger Bestandteil unseres Angebots. Dieses Angebot ist völlig kostenfrei für unsere Mitglieder.

    Inhalte: Wer beim Bremer MusikerBoard Inhalte verfasst, stellt uns diese auf unbestimmte Zeit zur Verfügung. Auch wenn der Betreiber und die Moderatoren nach eigenem Ermessen jederzeit Inhalte löschen können. Es besteht kein Anspruch von registrierten Benutzern bzw. ehemaligen registrierten Benutzern darauf, dass Beiträge von Ihnen im Nachhinein gelöscht werden. Dies wird mit der Registration ausdrücklich akzeptiert.

    Moderation: Der Betreiber und Eigentümer und die Moderatoren des Bremer MusikerBoards haben das Recht, Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen. Weiterhin sind die Moderatoren berechtigt, Beiträge, die nichts mit dem Kernthema zu tun haben, kommentarlos zu löschen. Nur so kann gewährleistet werden, dass für Forumseinsteiger oder User, die nicht täglich online sind, die Themen überschaubar bleiben. Für nicht musikrelevante Themen steht der Offtopic - Bereich zur Verfügung. Bitte beachtet, dass eine öffentliche Diskussion bei der Behandlung von Verstößen durch das Foren - Team nicht erwünscht ist und ebenfalls kommentarlos gelöscht wird. Sachliche und konstruktive Kritik ist bitte in das Forum "Verbesserungsvorschläge" einzustellen und eine eigene Vorstellung zur Lösung mit einzubringen.

    Verantwortlichkeit: Der Betreiber und Eigentümer des Bremer MusikerBoards trägt nach aktueller Rechtssprechung eine hohe Verantwortung für die in diesem Forum veröffentlichen Beiträge und Dateien. Um rechtliche Streitereien, Abmahnungen etc. zu vermeiden übt er mit seinen eingesetzten Moderatoren das Hausrecht aus. Deswegen, und weil man nie alle Dinge, die nicht erwünscht sind abschließend aufzählen kann, sind den Anweisungen des Teams Folge zu leisten.

    Verstöße: Wir untersagen hiermit ausdrücklich das Verfassen von jugendgefährdenden, rassistischen, diskriminierenden, gewaltverherrlichenden, p*ornografischen, menschenverachtenden oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen. Beiträge, die kriminelles Verhalten, Tätigkeiten und Handlungen thematisieren, sind zu unterlassen, sofern Sie nicht auf einer sachlichen Grundlage basieren. Durch die Annahme unserer Regeln garantierst Du, dass Du keine Beiträge verfasst, die ehrverletzend, obszön, ausländerfeindlich, vulgär, sexuell orientiert, abscheulich bzw. bedrohlich sind oder sonst gegen ein Gesetz verstoßen würden. Beiträge, die schon im Ansatz oben angeführte Regelverstöße in sich bergen, werden ohne weitere Begründung von uns gelöscht. In Einzelfällen, die nicht von den hier vorliegenden Regeln erfasst sind, entscheidet der Betreiber und/ oder die Moderatoren des Bremer MusikerBoards auf Grundlage der vorliegenden Fakten. Unerwünscht sind ständige Wiederholungen des gleichen Inhalts, Unfug sowie unsinnige Texte. Bitte berücksichtige, dass sich deine Beiträge stets auf das Thema der Diskussion beziehen sollen.
    Zweitaccounts, also Nutzerkonten, die von ein und derselben Person betrieben werden, sind im BMB nicht zulässig.
    Bei Missachtung der Regeln muss mit Ermahnung, Verwarnung bzw. Ausschluss gerechnet werden.

    Gesetzesverstöße: Die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland sind zu beachten. Auch die freie Meinungsäußerung im Internet unterliegt den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.). Der Betreiber des Bremer MusikerBoards behält sich vor, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Zu diesem Zweck speichern wir bei jedem Beitrag die IP-Nummer des Verfassers. Im Falle von Gesetzesverstößen wird diese den Strafverfolgungsbehörden auf Anforderung übergeben.

    Netiquette: Grundsätzlich: Beachte bitte, dass Du andere im Forum so behandelst wie auch Du behandelt werden möchtest.
    Die schriftliche Unterhaltung und Diskussion erfordert ein großes Maß an Fingerspitzengefühl. Nur die wenigsten kennen sich persönlich. Versteckte Argumente und Aussagen zwischen den Zeilen sollten daher vermieden werden. Eindeutige Formulierungen verhindern Fehlinterpretationen. Smilies sind kein Argumentationswerkzeug, da deren Bedeutung nicht von jedem sofort und in gleicher Weise erkannt wird. Die meisten Konflikte entstehen durch Missverständnisse und dem solltest du bereits im Vorfeld entgegenwirken.
    Wir dulden weiterhin weder Streitereien, Beleidigungen noch Angriffe! Beim Bremer MusikerBoard sollen Erfahrungen, Meinungen und Ansichten ausgetauscht werden, versuche aber bitte nicht, einen anderen mit (verbaler) Gewalt umzustimmen bzw. ihn für dessen Meinung zu beleidigen oder zu diskriminieren. Bitte bleibe sachlich, objektiv und bemühe dich um eine faire und freundliche Diskussionsatmosphäre.
    Eine Diskussion (Zwiegespräch) ist ein Gespräch zwischen zwei oder mehreren Personen, in dem meist über ein oder mehrere bestimmte Themen gesprochen (diskutiert) wird, wobei jede Seite ihre Argumente vorträgt. Eine Diskussion sollte unabhängig vom Thema von gegenseitigem Respekt geprägt sein. Zu einem guten Diskussionsstil gehört es unter anderem, gegenteilige Argumente und Meinungen zuzulassen und genau zu prüfen, anstatt sie vorschnell zu verwerfen. Auch Eigenschaften wie Gelassenheit und Höflichkeit können für beide Seiten von Vorteil sein. Im günstigsten Fall steht am Ende einer Diskussion die Lösung eines Problems oder ein für alle Beteiligten annehmbarer Kompromiss.

    Werbung & Spam: Es ist verboten, dieses Forum zum Zweck von nicht genehmigter Werbung, Spam, Kettenbriefen und Ähnlichem zu benutzen. Genauso garantieren wir Forumsbetreiber, die bei der Registrierung gespeicherten persönlichen Daten nicht an Dritte weiterzugegeben oder zur Erstellung von Spam-E-Mail-Listen zu verwenden. Das Erfragen, Anpreisen, Bewerben und Verlinken von urheberrechtlich geschützten Inhalten zu illegalen Zwecken ist untersagt. Folgende Verstöße werden ebenfalls geahndet: Massenhaftes Erstellen inhaltsgleicher Beiträge (Threads) und/oder Antworten, auch Crosspostings, also das Posten des gleichen Beitrags in mehreren Foren. Beiträge, die keinen Zweck erfüllen, sondern scheinbar nur zum Erhöhen des Beitrags-Counters dienen. Beiträge, die darauf abzielen, Diskussionsteilnehmer zu demotivieren und/oder der Diskussion nicht zuträglich sind.
    Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe ein Problem!", "WICHTIG!", "Was sagt Ihr dazu?" oder "@ all" sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein. Im Nutzer-Profil (Benutzer-Info) werden keine gegen die Forumsregeln verstoßenden Links geduldet. Bei Missachtung von Verwarnungen behält sich die Administration vor, die entsprechenden Eingaben abzuändern.
    Auffälliges und häufiges Missachten der Regel wird mit Ermahnung, Verwarnung bzw. Ausschluss geahndet.

    Änderungen und Erweiterungen der Forumsregeln behalten wir uns ausdrücklich vor.

    Wir bitten dich diese Regeln zu beherzigen, damit durch diese Plattform jeder auf seine Art und Weise profitieren kann.

    Mit der Registrierung akzeptierst Du die Bedingungen und Forumsregeln und hältst sie auch ein.

    So wünschen wir dir einen angenehmen, informativen und unterhaltsamen Aufenthalt in unserem Bremer-MusikerBoard

    Das BMB - Foren - Team

    P.S.: Die Regeln wurden mit einer Anpassung für das BMB mit freundlicher Genehmigung des Betreibers von http://www.musik4fun.com übernommen.
    Geändert von Mambodancer (09.12.2010 um 01:35 Uhr)
    Gruß
    Jens




    Moderierende Beiträge werden in grüner Fettschrift angezeigt!

    Einer der Unterschiede zwischen Hund und Mensch besteht darin, daß man sich in der Not auf diesen niemals, auf jenen aber immer verlassen kann.
    George Louis Leclerc Graf de Buffon, (1707 - 1788), französischer Naturforscher

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •