RSS-Feed anzeigen

As I Am Metall aus Bremen

"As I Am" - so nennt sich die Band der vier Musiker seit neustem, die allerdings alles andere als neu im Musikgeschäft ist. Unter dem Namen "Irgendwas Anderes" verwirrten sie schon in den Jahren 2002 bis 2004 das Publikum und die Kritiker mit zahlreichen Live-Auftritten und diversen Ton- bzw. Videoträger-Veröffentlichungen.

Alle Gigs und Song-Releases zeichnen sich durch eine einerseits klare Bekennung zum klassischen Heavy Metal, andererseits durch die Integration neuer Stilrichtungen oder Sounds aus, die das Ganze in die Richtung Crossover bringen. Es kann nichts geben, das -geschickt eingebracht- nicht in dieses Konzept paßt! Getreu dem Motto "wer jeden Tag Pizza ißt, verliert langsam aber sicher den Geschmackssinn!".

Jeder Musiker hat langjährige Erfahrung im Live- und Studiobereich, ist am Songwriting beteiligt und es gibt keinen Alleinunterhalter. Aber warum auch? Wenn vier Individuen vorhanden sind, sollte auch das gesamte Potential eingesetzt und abgerufen werden... "As I Am" - so, wie ich bin...trägt auch die Botschaft, daß niemand an jedem Tag immer nach gleichen, festgelegten Lebensmaximen handeln kann, sondern daß diese veränderbar sind oder sich der Situation anpassen. Hier ist der stark ausgeprägte Bezug zur Musik von "As I Am" zu sehen! Der Tenor ist immer present, doch die Nuancen unterscheiden sich immens.

Wie im richtigen Leben, sind die Details entscheidend. Und diese werden auf einem technisch hohen Level dargeboten. Überzeugt Euch selbst....oder noch besser: laßt Euch überzeugen!!! "As I Am" rockt Euch den ***** weg!!!!!

  1. Videoclip zu El Toro

    von am 06.02.2011 um 12:09 (As I Am Metall aus Bremen)
    Wir ham da mal n Video gedreht. Dat ganze Ding is zu 100% selbst produziert. Danke noch mal an die vielen Helfer und DarstellerINNEN
    Kategorien
    Veröffentlichungen
  2. 2010 "Into the darkness" veröffentlicht

    von am 06.02.2011 um 12:08 (As I Am Metall aus Bremen)
    As I Am melden sich 2010 mit dem Meisterwerk "into the darkness" zurück!

    Mit dreizehn Songs und einer Spiellänge von fast 80 Minuten bieten die vier Musiker eine Mischung aus Progressive- und Melodic Metal. Das ganze wird in Verbindung mit der charismatischen Stimme des Sängers Andre Demare abgerundet.
    Auf einer zusätzlichen DVD gibt es die erste Singleauskopplung "El Toro" sowohl Live als auch als Videoclip zu sehen.

    In den vergangenen Jahren ...
    Kategorien
    Veröffentlichungen