WhatsApp Alternativen

images

Nichts sagen, nichts hören, nichts sehen – Whatsapp-Nutzer, wenn es um Alternativen geht.

Datenkracken finde ich widerlich. NSA, BND, Google, Facebook, überall saugt und liest es mit, entweder aus kommerziellem Interesse oder einfach unter dem Vorwand des Staatsschutzes. Wenn man sich da noch an hiesige Gesetze halten würde, wäre es ja fast in Ordnung (wenn man diese wie beim neuen BND Gesetz nicht einfach an das vormals Illegale anpasst…), aber viele Behörden scheißen einfach drauf. Und was unsere Werbespezialisten so machen, kann man sich ja denken.

Leider sind Menschen bequem und wie beim Messenger Whatsapp auch faul so dass man sich bei einem großen Bekanntenkreis nicht nach einer Alternative umschaut, sondern einfach sagt:»All meine Freunde sind bei Whatsapp, so auch ich».

Dass Whatsapp demnächst, wenn nicht schon längst geschehen, Kontaktdaten an Facebook übermittelt, und nicht nur von Menschen, die schon bei Facebook sind, sondern höchstwahrscheinlich auch derjenigen, die bisher sich tapfer gegen den größten Datenstaubsauger gewehrt haben, sollte mittlerweile bekannt sein. Vermutlich ist es vielen schlicht egal. Tut ja auch nicht weh. Nicht wahr?

Wer sich doch mal Alternativen anschauen möchte, dem habe ich mal eine kleine Auswahl in meiner Linkliste erstellt. Greift zu, sind fast alle außer Threema kostenlos, teils kann man Premiumfunktionen käuflich erwerben.